So erhalten Sie die alte Lautstärkeregelung wieder unter Windows 10

Windows 10 bietet keine Möglichkeit, Aero, Windows Media Center oder andere beliebte Funktionen von Windows 7 wiederherzustellen. Aber aus irgendeinem Grund gibt es eine versteckte Registrierungs-Einstellung, die die alte Lautstärkeregelung von Windows 7 unter Windows 10 wieder aktiviert.

Der Windows 10 Lautstärkeregler verfügt über eine coole neue Funktion zum einfachen Umschalten von Audiowiedergabegeräten, die Sie aufgeben werden. Aber, wenn Sie Windows 10 (aus irgendeinem Grund) mehr wie Windows 7 aussehen lassen wollen, wird der untenstehende Registrierungs-Hack dies tun.

Holen Sie sich die alte Lautstärkeregelung zurück, indem Sie die Registry bearbeiten.

Lautstärkeregelung Win10

Registry bearbeiten

Sie müssen die Registry bearbeiten, um diese Einstellung zu ändern. Hier ist unsere Standardwarnung: Der Registrierungseditor ist ein leistungsstarkes Werkzeug, dessen Missbrauch Ihr System instabil oder sogar inoperabel machen kann. Dies ist ein ziemlich einfacher Hack und solange man sich an die Anweisungen hält, sollte man keine Probleme haben. Wenn Sie jedoch noch nie damit gearbeitet haben, sollten Sie sich überlegen, wie Sie den Registrierungseditor verwenden, bevor Sie beginnen. Und sichern Sie definitiv die Registrierung (und Ihren Computer!), bevor Sie Änderungen vornehmen.

Öffnen Sie zunächst den Registrierungseditor, indem Sie auf Start klicken und „regedit“ eingeben. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen, und bestätigen Sie die Eingabeaufforderung zur Benutzerkontensteuerung, die angezeigt wird.

Navigieren Sie zu dem folgenden Schlüssel in der linken Seitenleiste des Fensters des Registrierungseditors:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion

  • Wenn Sie die neuesten Versionen von Windows 10 verwenden, können Sie auch einfach die obige Zeile kopieren und in das Adressfeld oben im Fenster des Registrierungseditors einfügen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taste „CurrentVersion“ und wählen Sie New > Key.
  • Benennen Sie es MTCUVC und drücken Sie Enter.
  • Klicken Sie unter CurrentVersion auf die Taste „MTCUVC“, um sie auszuwählen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den rechten Bereich und wählen Sie Neu > DWORD (32-Bit) Wert.
  • Benennen Sie den Wert EnableMtcUvc. Setzt seine Wertdaten auf 0, was der Standard ist.

Sie sind nun fertig, so dass Sie das Fenster des Registrierungseditors schließen können. Wenn Sie auf das Lautsprechersymbol in Ihrer Taskleiste klicken, sehen Sie den Lautstärkeregler im Stil von Windows 7. Sie müssen Ihren Computer nicht einmal neu starten.

Wenn Sie Ihre Änderungen rückgängig machen und die Standard-Lautstärkeregelung von Windows 10 wiederherstellen möchten, kehren Sie zu diesem Speicherort im Registrierungseditor zurück, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den von Ihnen erstellten Wert „EnableMtcUvc“ und löschen Sie ihn.

Laden Sie unseren One-Click Registry Hack herunter

Wenn Sie nicht Lust haben, die Registrierung selbst zu bearbeiten, haben wir zwei herunterladbare Registry-Hacks erstellt, die Sie stattdessen verwenden können. Ein Hack aktiviert das alte Popup-Fenster im Stil von Windows 7, während der andere das neue Standard-Popup-Fenster von Windows 10 wiederherstellt. Beide sind in der folgenden ZIP-Datei enthalten. Doppelklicken Sie einfach auf den gewünschten Eintrag und stimmen Sie zu, die Informationen zu Ihrer Registrierung hinzuzufügen.

Alte Lautstärkeregler Hacks

Diese Hacks sind wirklich genau die gleiche Einstellung, die wir oben beschrieben haben. Wenn Sie den Hack „Old Volume Control“ ausführen, wird der EnableMtcUvc-Wert mit einem Wert von 0 erzeugt. Wenn Sie den Hack „New Volume Control“ ausführen, wird der Wert EnableMtcUvc aus Ihrer Registrierung gelöscht.

Sie können mit der rechten Maustaste auf diese Hacks – oder jede andere.reg-Datei, die Sie finden – klicken und „Bearbeiten“ wählen, um deren Inhalt anzuzeigen. Sie können auch Ihre eigenen Registry-Hacks ganz einfach erstellen.